SCC/SCP Unternehmenszertifizierung

Zurück

Was ist „SCC“?

SCC/SCP Unternehmenszertifizierung

SCC ist die Abkürzung für Sicherheits Certifikat Contraktoren (englisch: Safety Certificate Contractors). Das SCC ist ein Regelwerk für ein zertifizierbares Managementsystem, welches in der Petrochemie für Unternehmen entwickelt worden ist, die als Subunternehmer, also Kontraktoren, tätig werden möchten. Es beinhaltet die Belange aus (Arbeits-)Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU) und ist somit also ein kombiniertes Arbeits- und Umweltmanagementsystem.

Das SCC ist besonders wichtig für sicherheitskritische Branchen wie der mineralölverarbeitenden Industrie, bei Raffinerien und Kraftwerken. Erbringen Sie technische Dienst- oder Werksleistungen, oder sind als Personaldienstleister tätig? Dann benötigen Ihre operativen tätigen Führungskräfte und Ihre Mitarbeiter ein persönliches SCC Zertifikat. Voraussetzung hierfür ist eine SGU-Prüfung nach dem SCC Regelwerk. Für Personaldienstleister von SCC-zertifizierten Kontraktoren wird seit 2014 allein der Nachweis eines alternativen Arbeitsschutzmanagementsystems nicht mehr anerkannt. Hier müssen Sie ein SCP Unternehmenszertifikat inkl. SCC-Personenzertifikate nachweisen.

Welche Unterschiede gibt es in der Unternehmenszertifizierung nach SCC?

Im SCC-Regelwerk wird in der Unternehmenszertifizierungen nach SCC*, SCC**, SCC und SCP unterschieden. Die Unterschiede sind Folgende:

SCC* ist ein eingeschränktes Zertifikat für kleine Unternehmen, welche durchschnittlich nicht mehr als 35 Menschen beschäftigen. Hierzu zählen auch Praktikanten, Auszubildende und überlassene Leiharbeitnehmer. Ebenso ist das SCC*-Zertifikat für kleinere Unternehmen, die keine Subunternehmen für technische Dienstleistungen einsetzen.

SCC** ist ein uneingeschränktes Zertifikat für Unternehmen, welche durchschnittlich mehr als 35 Menschen beschäftigen. Hierzu zählen auch Praktikanten, Auszubildende und überlassene Leiharbeitnehmer. 

SCCist uneingeschränktes Zertifikat für die Petrochemie. Neben den Beurteilungskriterien für SCC** wird hier zusätzlich die Erfüllung spezifischer Anforderungen in der petrochemischen Industrie erwartet.

Die SCP-Zertifizierung können ausschließlich Personaldienstleister erlangen.


Welche Vorteile bietet eine Zertifizierung nach SCC, SCCP, SCP??
Einige Vorteile einer Zertifizierung nach SCC*, SCC**, SCCP oder SCP sind beispielsweise:

  • Regelmäßige Überprüfung und Optimierung Ihres Managements in Sachen Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU)
  • SCC/SCP zertifizierte Unternehmen belegen Ihre Kompetenz mit dem Prüfzeichen
  • Steigerung des Sicherheitsbewusstseins der Mitarbeiter
  • Reduzierte Unfallhäufigkeit und dadurch gesenkte finanzielle Belastungen für Ihren Betrieb
  • Nachweislicher Wettbewerbsvorteil
  • SCC/SCP Zertifikat für Personaldienstleister wird international anerkannt 

Sie interessieren sich für eine Unternehmenszertifizierung nach SCC*, SCC**, SCC oder SCP? Dann melden Sie sich bei uns. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Zuverlässige Beratung und Termintreue

Fragen & Termine?

Wir beraten Sie gerne jeder Zeit!

* Pflichtfelder